Sprache

Raclette-Gerät ELSA

SKU
WEB-112-179-00-00
Wie einst der Käselaib am offenen Feuer, so schmelzt ELSA die oberste Schicht vom Käseblock (Standard-Raclette Blöcke). Ein echtes Raclette auf traditionelle Art!
CHF 144.90

Wiederbeschaffungszeit 4-10 Tage
  • Details & Informationen

Ursprünglich war Raclette ein traditionelles Sommergericht aus den Schweizer Bergen. Erste Hinweise auf den "Bratchäs" findet man bereits im 13. Jahrhundert. Schon damals wurde die Schnittfläche eines Käses am offenen Feuer erhitzt bis die oberste Schicht schmolz und abgeschabt werden konnte. Die Bezeichnung "Raclette" stammt deshalb vermutlich vom Begriff Abschaben oder Abkratzen (französisch: "racler").

ELSA ist ein Gerät zur traditionellen Zubereitung des Raclettes am Tisch. Der Schweizer Designer Kurt Zimmerli hat sich dabei von einer Kuh inspirieren lassen. Bei ELSA wird einfach ein Standard-Raclette-Käseblock (7 x 6 x 15 cm) auf eine Edelstahl-Platte gelegt. Die Platte ist höhenverstellbar zur Justierung des optimalen Abstandes zur Heizung, die sich im oberen Teil befindet. Zum Abstreichen der Portion wird die Kuh ELSA an den Hörnern gepackt und die Platte mit dem Käse nach vorne gekippt. Das Maul öffnet sich und der Käseblock neigt sich über den Teller. In dieser Position kann der Käse bequem abgestrichen werden - eben ein echtes Raclette auf traditionelle Art! Wird direkt am Netzstrom angeschlossen. Modell aus gebürstetem Edelstahl. Lieferung inkl. Raclette-Schaber. Masse: 32 x 31 x 20 cm. 500 Watt.